• info@heartforukraine.com

Jahresbericht 2019

  • -
jahresbericht covermal

Jahresbericht 2019

Liebe Freunde,

Wir wünschen Ihnen allen frohe Weihnachten, Happy Chanukka und ein schönes und gesundes neues Jahr!

Das Jahr 2019 ist bald zu Ende. Es ist Zeit, Bilanz zu ziehen.

Als Erstes möchten wir uns bei all denjenigen bedanken, die uns unterstützen! Unsere Erfolge haben wir auch Ihnen zu verdanken. Zusammen mit Ihnen konnten wir ein bisschen Glück, Frieden und bessere Zukunft schenken.

 

Was wir in diesem Jahr geschafft haben:

 

1. MUSIK RETTET an der Frontline:

Zum Jahreswechsel und im März 2019 reiste Marina für zwei Wochen in die Kriegsgebiete und arbeitete mit Schulklassen in Awdijiwka, Maryinka und Solote. Diesmal nicht alleine- zusammen mit den jungen Aktivist*innen aus Maryinka entwickelten sie ein spannendes Programm und veranstalteten Workshops mit Musik, Theater, Gemeinschaftsspielen und Fotoshootings.

Bericht Dezember’18- Januar’19 HIER

Bericht März’19 HIER

Reportage HIER

Im September reiste unsere Fotografin Mascha nach Maryinka und Awdijiwka, besuchte unsere Sommercamp-Schützlinge, leitete Fotoshootings und künstlerische Workshops. Die Ergebnisse der Workshops wurden bei der Ausstellung im Rahmen des Kunstprojekts Diffusion ausgestellt.

Bericht HIER

 

2. ARTdespite:

Im Februar organisierten wir eine Ausstellung und Veranstaltungsreihe im Musiksalon Piano Insel in Berlin. Im Rahmen der Ausstellung präsentieren wir die Kunstwerke unserer Schützlinge. Unsere Besucher hatten die Gelegenheit, Kunstschaffende und Aktivist*innen des Projekts MUSIK RETTET näher kennenzulernen.

ARTdespite Infos HIER

Bericht HIER

 

3. Kids for Kids Ferienprogramm:

Im Februar 2019 luden wir drei junge Aktivist*innen und unsere ehemaligen Sommercamp-Schützlinge nach Berlin ein. Im Rahmen unserer Ausstellung ARTdespite leiteten sie gemeinsam mit uns ein spannendes Ferienprogramm für Berliner Kinder – Spiele, Theaterworkshops und Produktion eines Animationmovies.

Bericht HIER

Animationmovie HIER

 

4. MUSIK RETTET Sommercamp19:

Im Juli und August 2019 wurden wieder 2 Gruppen je 20 Kinder und Jugendliche im KiEZ Inselparadies empfangen.

Bericht HIER

 

5. MUSIK RETTET Gastfamilien:

Im Frühjahr besuchte die junge Pianistin Marina (aus dem Sommercamp’18) Berlin. Sie genoss ein reiches Kulturprogramm mit Museums- und Konzertbesuchen, sowie Unterricht bei renommierter Berliner Pianistin Olga Monakh.

Bericht HIER

Unsere Rusya aus Maryinka wurde im Sommer von einer Berliner Fotografin entdeckt und zu einem zweimonatigen Praktikum im Fotostudio eingeladen.

Fotobericht folgt in Kürze.

 

Was uns dieses Jahr am meisten gefreut hat:

 

MUSIK RETTET trägt seine Früchte und inspiriert immer mehr Menschen und Projekte.

Immer mehr MUSIK RETTET Schützlinge werden zu aktiven Teilnehmer unseres Projekts oder werden sozial und künstlerisch aktiv in ihren Heimatorten.

Die Aktivist*innen der Stadt Awdijiwka (unter Ihnen unsere Schützlinge und ihre Familien) veranstalteten im Frühjahr 2019 wieder das große Festival Awdijiwka FM organisieren immer weitere kulturelle Veranstaltungen und lassen dadurch die Frontstadt aufleben. Im Dezember eröffneten sie eine Kulturplattform.

Weitere Infos HIER

 

Das internationale Kunstprojekt Diffusion breitet sich immer weiter auf die ostukrainischen Gebiete aus, diesjährige Diffusion Art Residence fand u. a. in Mariupol statt. Immer mehr Kunstschaffende aus Europa und aller Welt beteiligen sich am Projekt.

Bericht HIER

 

Unser Vorsatz für das kommende Jahr:

 

Im Sommer 2020 möchten wir wieder Kinder und Jugendliche aus den Kriegsgebieten zu unserem Sommercamp im KiEZ Inselparadies einladen.

Wir möchten weiterhin in die Kriegsgebiete reisen und kulturelle Projekte veranstalten.

Wir möchten weitere Austauschprojekte mit ukrainischen Jugendlichen in Deutschland auf die Beine stellen und durchführen.

Wir möchten weitere ARTdespite Ausstellungen mit Kunstwerken unserer Schützlinge organisieren. Eine Ausstellung ist bereits geplant – vom 29.01.20 bis 29.02.20 im Saitenflügel-Konzertsaal im Künstlerhof (Alt Lietzow 12, Berlin). Wir hoffen auf weitere Ausstellungen deutschlandweit.

Wir möchten mehr Menschen zu Kultur- und Austauschprojekten mit ukrainischen Jugendlichen in Deutschland und in der Ostukraine inspirieren.

Wir haben viele Ideen und brauchen weiterhin Ihre Unterstützung.

Wir danken herzlich für die Unterstützung im 2019 an:
Kinderhilfswerk ChildFund Deutschland (unser Projektpartner und Förderer im 2019)

Ukraine-Hilfe Berlin e.V., Education-Projekt des Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB), KiEZ Inselparadies Petzow (unsere ständige Partner)

Botschaft der Ukraine in Bundesrepublik Deutschland, Deutsch-Ukrainisches Forum e.V., Art-Cafe Osbili, Tech ReUse Verein, AG Ukraine-Chemnitz-Europa e.V., Theatre of Displaced People, Rotary Club Hannover-Leinenschloss, Rotary Club Salzgitter Wolfenbüttel, Rotary Werder Havel, Lionsclub Potsdam, Lionsclub Lübben, SKS Steuerberatung Dresden, das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V., Die Linke, Lions Club Karlsruhe-Baden, Rotary Club Herzberg-Elsterland, Spree & Havelschiffahrt – Reederei Grimm & Lindecke, Filmpark Babelsberg, Klara Geywitz, Stadtverwaltung Lwiw und Наталія Кузяк, Ініціатива Е+ und Ірина Савченко, Олена Лебідь, Busunternehmen Юрій Іванюк. Перевезення & Андрій Іванюк

sowie zahlreiche private Spender und Unterstützer!

Дяуємо всім за підтримку!


Bankverbindung für Spenden

Ukraine Hilfe Berlin
IBAN: DE68 8306 5408 0104 872215
BIC: GENO DE F1 SLR

Betreff: Name der jeweiligen Aktion

Heart for Ukraine agiert unter der Obhut des gemeinnützigen Vereins Ukraine-Hilfe Berlin e. V. (Vereinsregister: VR 34200 B )

Nach Anfrage wird Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung erstellt.

Events

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Dein Herz kann entscheidend sein!